Aktuelle Beitraege in den Wein-News
*****

Paris ist nach einer Umfrage des Marktforschungsinstituts OpinionWay im Auftrag der Messe „Wine Paris“ die weltwichtigste Hauptstadt des Weinkonsums. Den Zahlen zufolge werden in der französischen Hauptstadt jährlich rund 709 Millionen Flaschen Wein geöffnet.

*****

US-Präsident Donald Trump hat die französische Weinindustrie mit einem Tweet scharf angegriffen. Er schrieb: „Frankreich macht exzellente Weine, aber das machen die USA ebenso. Das Problem ist, dass Frankreich es den USA sehr schwer macht, ihre Weine abzusetzen und erheben hohe Zölle."

*****

Deutsche Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten (Piwi) sind beim 8.Weinpreis des Piwi International e.V. auf der Messe Intervitis in Stuttgart prämiert worden. Die 367 eingereichten Weine wurden von einer Fachjury um Organisator und Verkostungsleiter Martin Darting 151 Mal ausgezeichnet.

*****

Die Inhaberin des burgundischen Top-Weinguts Domaine Leroy mit seinem Négociant Maison Leroy hat mögliche Verkaufsabsichten ausdrücklich dementiert

*****

Zum Abschluss der Hauptweinlese 2018 hat das Deutsche Weininstitut (DWI) eine Liste mit 80 Betrieben von Beeren- und Trockenbeerenauslesen (TBA) zusammengestellt. Auf Basis einer Umfrage des Deutschen Weininstituts machen die Produzenten darin Angaben über den Oechslegrad und die Produktionsmenge.

*****

Die Ernte 2018 im kalifornischen Napa Valley ist nach Angabe lokaler Betriebe unter nahezu perfekten Bedingungen verlaufen. Wie der Verband Napa Valley Vintners (NVV) berichtet, sei die Witterung unter „optimalen Bedinungen“ verlaufen.

*****

Die Weinkellerei Reh Kendermann in Bingen hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit positiven Zahlen abgeschlossen. Das teilte das Unternehmen auf seiner Jahrespressekonferenz mit.

*****

Das renommierte Château de Beaucastel in Châteauneuf-du-Pape investiert 10 Millionen Euro in den Umbau seines Weinkellers nach ökologischen Geschichtspunkten. Das Weingut mit 80 ha Weinbergen hat nach einem internationalen Designwettbewerb mit 300 Teilnehmern das indische Studio Mumbai für das Konzept beauftragt.

*****

Das Champagnerhaus Billecart-Salmon wird ab 2019 von einem neuen Geschäftsführer verantwortet. Mathieu Roland-Billecart gehört zur siebten Generation der Champagner-Familie.

*****

Das französische Elsass will sich als führendes Anbaugebiet für biologischen und biodynamischen Anbau in Europa positionieren.

*****