Aktuelle Beitraege in den Wein-News
*****

Die Ernte in der südspanischen Anbauregion Katalonien fällt aufgrund der massiven Mehltau-Verbreitung um etwa ein Drittel geringer aus. In einzelnen Betrieben der elf Anbaugebiete der Region liege der Schaden bei bis zu 80 Prozent.

*****

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat die statistischen Daten 2020/2021 für den deutschen Wein veröffentlicht. Demnach ist die Anbaufläche mit 103.000 ha seit mehreren Jahren unverändert geblieben, der Weinverbrauch deutscher Konsumenten hingegen moderat zurückgegangen.

*****

Die massiven Flächenbrände in Kalifornien könnten die derzeit laufende Ernte des Anbaugebiets nach ersten Schätzungen von Experten um etwa 15 bis 30 Prozent reduzieren. Zudem ist gestern das renommierte Weingut Chateau Boswell komplett abgebrannt.

*****

Der Verband Traditioneller Sektmacher hat sein neues Logo vorgestellt. Das Signet mit zwei verschlungenen Sektflaschen soll laut Verband „den Clubgedanken symoblisieren“.

*****

Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Eva Lanzerath und kommt von der Ahr. Als Deutsche Weinprinzessinnen komplettieren Anna-Maria Löffler aus der Pfalz und Eva Müller aus Rheinhessen das Trio der Deutschen Weinmajestäten 2020/2021.

*****

Die beiden VDP-Winzer Bernard Pawis und Andreas Spreitzer haben zusammen mit dem Maler und Grafiker Michael Apitz einen „Einheitswein“ kreiert. Das Etikett dieses Rieslings aus ost- und westdeutschen Lagen ziert das Gemälde „EINHEIT“ des Künstlers.

*****

Die Qualität des Weinjahrgangs 2019 wird von internationalen Kritikern als einer der besten der vergangenen Jahrzehnte hoch gelobt. Das geht aus einer Zusammenstellung von Expertenstimmen hervor, die die Österreich Wein Marketing (ÖWM) gesammelt hat.

*****

Zahlreiche Weinliebhaber aus ganz Deutschland haben auch in diesem besonderen Jahr die „WeinEntdecker-Wochen“ genutzt, um die Vielfalt und Besonderheiten der heimischen Weine für sich zu entdecken. Das teilt das Deutsche Weininstitut (DWI) als Veranstalter mit. Mit Unterstützung des DWI präsentierten vom 4. bis 20. September 2020 rund 150 ausgewählte Gastronomen und Fachhändler unter dem Motto „WeinEntdecker werden!“ ihre Weine aus deutschen Anbaugebieten.

*****

Bei Schaumweinen darf als Herkunft entweder das Land angegeben werden, aus dem die Trauben stammen und in dem der Grundwein erzeugt wurde, oder das Land, in dem die zweite Gärung erfolgte und somit der Schaumwein selbst hergestellt wurde. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt entschieden.

*****

Die Sommelier-Union Deutschland hat auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung ein neues Präsidium gewählt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Präsident Peer F. Holm wurde in seinem Amt bestätigt, neue Vizepräsidenten sind für die nächsten drei Jahre der amtierende Sommelier-Weltmeister Marc Almert – derzeit in Zürich tätig – sowie Christian Frens aus Köln und Philipp Künemund aus München.

*****