Aktuelle Beitraege in den Wein-News
*****

Die historische, lange vergessene Rotweinsorte Nocera aus der römischen Zeit des Marmertinum soll in Sizilien wieder populär werden. So wird sie seit 2015 vom renommierten Weingut Planeta inzwischen wieder angebaut.

*****

Die 64 Österreichischen Traditionsweingüter zeigen vom 3. bis 5. September auf Schloss Grafenegg dem Fachpublikum erstmals rund 200 Weine aus 81 Ersten Lagen des Jahrgangs 2018 sowie der Carnuntum-Rotweine von 2017.

*****

Axa Millésimes, das Weinunternehmen des französischen Versicherungskonzern Axa, hat das portugiesische Spitzenweingut Quinta do Passadouro übernommen

*****

Der Weinmacher Mathieu Kauffmann wird das VDP-Weingut Reichsrat von Buhl in Deidesheim verlassen

*****

Der Court of Master Sommeliers hat im österreichischen Klosterneuburg fünf neue Mitglieder nach dem bestandenen Examen ernannt

*****

Rund um die 20. Tage des offenen Weingutes in Sachsen am 24. und 25. August 2019 haben etwa 50 Betriebe ein Jubiläumsprogramm organisiert.

*****

Zu Beginn der Federweißenlese in der Pfalz und in Rheinhessen blickt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI) sehr positiv auf die kommende Ernte des Jahrgangs 2019.

*****

Der Kaiserstühler VDP-Winzer und Hotelier Fritz Keller soll neuer Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB) werden. Das teilte der Verband mit. Die Findungskommission des DFB für das Präsidentenamt schlägt Keller den Regional- und Landesverbänden und der Deutschen Fußball Liga DFL einstimmig als einzigen Kandidaten vor.

*****

In Deutschland hat die Weinlese begonnen: Im rheinhessischen Lörzweiler wurden am 13. August die ersten Trauben des Jahres für die Federweißenbereitung gelesen, berichtet das Deutsche Weininstitut.

*****

Der Wein-Weiterbildungsanbieter WSET (Wine & Spirit Education Trust) feiert seinen 50. Geburtstag mit Veranstaltungen etwa in Großbritannien, Shanghai, Thailand, Neuseeland, Mexiko und China.

*****